Das Torhaus  ist ein freier und offener Ort im ehemaligen 60m² großen Pförtner*innenhäuschen des Flughafen Tempelhof Berlin, der allen Nachbarn*innen und Interessierten offen steht.

Das Torhaus versteht sich als Plattform für Projekte, die kreative Formen der Teilhabe und des gemeinsamen Gestaltens ausprobieren und lebendige Lösungen für das Flughafengebäude finden. So tragen wir auf kleinster Fläche zur Vision bei, dass aus dem Flughafengebäude ein gemeinsam gestalteter Stadtteil des guten Lebens wird.
Das Torhaus wurde im September 2018 der THF.VISION gUG zur Nutzung übergeben, um dort einen selbstverwalteten und gemeinwohlorientierten Ort rund um die Zukunftsfrage des Flughafens aufzubauen. Zudem soll das Torhaus ökologisch saniert werden.
Seit Frühjahr 2019 arbeiten im Torhaus Menschen in wechselnden Konstellationen an Projekten. Das Torhausfestival 2019 war das erste große Projekt im Torhaus. Dort ist das THF Radio entstanden, das seit dem von Künstler*innen und Initiativen als Community Radio weiterentwickelt wird.
Das Torhaus freut sich über neue Interessierte!
Fotos_Torhaus_Print_1
Adresse: 
Columbiadamm 10
12101 Berlin
ggü. Columbia Theater
Um laufende Kosten zu decken, das Torhaus als offenen Raum in der Stadt zu sichern und das Radio zu ermöglichen freuen wir uns über Spenden:

THF.VISION gUG
IBAN: DE25 4306 0967 1227 1334 00
BIC: GENODEM1GLS
Betreff: Torhaus

Für eine Spendenquittung bitte ihre Adresse in die Adresszeile einfügen.