Das Torhaus

Das Torhaus ist eine Plattform für Projekte, die von Bürger*innen geplant und umgesetzt werden und einen Beitrag für eine zukunftsfähige, lebendige und gemeinschaftliche Nachnutzung des Tempelhofer Flughafengebäudes setzen. Im Sommer 2020 soll das Torhaus gemeinschaftlich und ökologisch saniert und damit noch offener und inklusiver werden!
Rund ums Torhaus finden im Sommer kleine Aktionen auf den Wiesen statt. Am Torhaus gibt es einen Foodsharing Fairteiler. Nach der Sanierung wollen wir die Außenfläche noch stärker bespielen, eine barrierefreies Trocken-Trenn-Toilette bauen und in einer Art Pavillon (zum Beispiel wie der Gesundheitskollektiv-Pavillon auf dem Kindl-Areal*) einen Lagerort schaffen, in dem ihr dann auch den Werkzeug-Kiosk finden könnt.
Im Sommer ist hier unser THF Radio Studio. Im Winter wird der Raum leider unnutzbar und wird zum Lagerplatz. Im Rahmen des Umbaus soll hier dauerhaft das Radio seinen Platz finden, ein Gewächshaus aufgebaut und Informationen rund um die Uhr sichtbar nach außen präsentiert werden.
Hier können Gruppentreffen mit bis zu 15 Menschen stattfinden und im Winter nutzen wir diesen Raum als Radio Studio. Es gibt Tische und Hocker, Stifte, Plakate, Beamer, eine Drucker. Im Regal steht außerdem eine Auswahl an Büchern zu Themen wie Stadtplanung, Klimaschutz und Commons. Nach der Sanierung steht hier ein großes Sofa, die Commons-Bibliothek und in einem cleveren Regalsystem können die verschiedenen Torhaus-Nutzer*innen ihren Kram sinnvoll und sicher verstauen.
Noch steht hier unsere fahrbare Teeküche und dieser größte Raum des Torhauses dient als Aufenthaltsraum bei den Radio Live-Sendungen und anderen Veranstaltungen, die im Torhaus stattfinden. Nach dem Umbau steht hier ein Ofen, der das ganze Torhaus wärmt, eine große modulare Tafel zum Arbeiten, gemeinsamen Essen und für Gruppentreffen. Hier gibt es dann auch eine Info-Wand mit allen wichtigen Torhaus-Infos.
Noch gibt es im Torhaus keine Küche. Im Rahmen des Umbau würden wir gerne eine knapp 13m2 große Edelstahl-Küche einbauen, in der dann mit solidarischem und gerettetem Gemüse und Obst gekocht wird und danach gemeinschaftlich die Spülmaschine eingeräumt wird. Hier können dann auch Einmach- und Fermentier-Workshops angeleitet werden. Im Herbst 2020 soll das Torhaus zum LebensMittelPunkt nach dem Konzept des Berliner Ernährungsrat werden.

Projekte:

3.9.20-30.11.20 Residency LivinTheCity
Ausstellung in der Haupthalle des Flughafen Tempelhof
01.-23.6.2019 Torhausfestival
17.03.2019 Aktionstag im Hangar 1
Nov.18-Feb.19 Torhaus-Möbelbauworkshop mit Jugendlichen in der Fliegerwerkstatt
01.09.2018 Eröffnung Torhaus